Call 27/2010 i2i

Die Kommission hat die Ergebnisse des Calls 27-2010 im Rahmen der Finanzierungsförderung i2i-Audiovisual mit Einreichtermin vom 10. Jänner 2011 veröffentlicht. Unterstützt werden ProduzentInnen bei Finanzierungskosten wie z.B. Versicherungen, Darlehenszinsen und Completion Bonds. An 38 Projekte aus ganz Europa gehen insgesamt 1.411.890 Euro.

 

Aus Österreich wurde die Produktion FÜR IMMER UND EWIG, Regie Christoph Stark, Produktion Eclypse Filmpartner mit 50.000 Euro gefördert.