Geförderte Projekte im Development Call 31/12

Vier Projekte aus Österreich wurden im letzten Development Call des MEDIA 2007 Programms zur Förderung ausgewählt. Die Einreichtermine des Calls 31/12 waren im November 2012 und im April 2013.

Das Dokumentarfilmprojekt THE DEVIL´S ROPE der Wiener Blackbox Film & Medienproduktion GmbH wurde ausgewählt:
"THE DEVIL'S ROPE – DES TEUFELS DRAHT" thematisiert in exemplarischen Episoden die Kulturgeschichte des Stacheldrahts, der in den vergangenen 130 Jahren die politische und gesellschaftliche Geschichte entscheidend beeinflusst hat.
Dokumentarfilm, 90 min, HDCam
Regie: Christian Krönes, Florian Weigensamer
Produzenten: Christian Krönes, Roland Schrotthofer
Koproduzenten: Cobrafilm AG (CH), ma.ja.de Filmproduktions GmbH, ORF, BMUKK
http://www.blackboxfilm.at/index.php/en/productions/cinema-tv

 

LE GROUPE SOLEIL erhielt Development-Förderung für das Dokumentarfilmprojekt MY COMMUNIST CHILDHOOD (AT), aktueller Titel MY ANIMATED CHILDHOOD (AT). Das Projekt hat mittlerweile einen tschechischen Koproduzenten (Jiri Konecny/EndorFilm, Prag) und Finanzierungszusagen von MEDIA, ÖFI, BMUKK, CT-tschechischem Fernsehen und CZ Kinematographie Fund.
Regie: Fiip Antoni Malinowski, Carlo Pisani

„My Animated Childhood” tells the story of the legendary Czech animator Zdeněk Miler, the Disney of the East and maker of the world famous KRTEK -„The Little Mole”. The film tackles the development of Zdeněk’s ideals, how he managed to convey them through Krtek within the frame of the Communist regime and how, today, his vision is still been carried on by his only granddaughter Karolina.
http://www.soleilfilm.at/blog/


Im April 2013 stellte die FREIBEUTER FILM mit dem Projekt "THE MIRACLE OF WOERGL", das in Koproduktion mit Epo Film hergestellt wird, erfolgreich ihren Antrag um MEDIA Development Förderung:
DAS WUNDER VON WÖRGL erzählt die echte Geschichte eines Tiroler Bürgermeisters, der während der Weltwirtschaftskrise ein Experiment wagte:
Um das Defizit des kommunalen Haushalts auszugleichen, startete er seine eigene Währung. Diese Währung verlor an Wert, wenn sie nicht ausgegeben wurde. Bewundert von der Europäischen Öffentlichkeit schafft er in seiner Gemeinde einen Wirtschaftsaufschwung, und sichert den sozialen Frieden, während der Faschismus in Deutschland entsteht, und die österreichische Gesellschaft kurz vor dem Bürgerkrieg steht.
http://www.freibeuterfilm.com/

ECLYPSE FILM wurde mit dem Projekt "FREE-THE DANUBE SWABIANS" im November 2013 gefördert.
http://www.eclypse.at/